Die beste Art, Tomaten zu pflanzen – die komplette Anleitung! - Deine Tomatenpflanzen sind groß um sie im Garten oder auf dem Balkon zu pflanzen? In meinem Artikel zeige ich dir, wie du deine Tomatenpflanzen richtig abhärtest um sie in die Beete im Freiland zu pflanzen, an welchem Standort man sie am besten pflanzt (im Topf, Hochbeet oder Gewächshaus?) und wie du eine einfache Rankhilfe DIY selber machen kannst. #Tomaten #Selbstversorgung #Wurzelwerk

Wenn du deine eigenen Tomaten pflanzen möchtest, dann bist du hier genau richtig! Ich zeige dir in diesem Artikel nämlich, was du dabei beachten musst – egal, ob du deine Tomaten ins Gewächshaus pflanzen oder sie im Freiland oder Tomatenhäuschen anbauen möchtest. Erster Schritt: Tomaten abhärten Bevor es mit dem Pflanzen losgeht, ist eine Sache ganz wichtig: das Abhärten. Deine Tomaten hast du ja wahrscheinlich im Haus vorgezogen, weshalb sie auf das große, wilde Leben draußen im Beet noch gar nicht vorbereitet sind. Wind, unterschiedlichen Temperaturen und vor allem der Sonne ausgesetzt zu sein, ist für die kleinen Pflänzchen noch total ungewohnt. Es gilt also, sie sanft an das wilde Draußen-Leben zu gewöhnen. ;) Vorsicht vor allem vor der prallen Sonne, die kann schnell Sonnenbrand verursachen worunter die Tomaten ziemlich leiden – kein Spaß! Pi mal Daumen sollte man den Pflänzchen ungefähr eine Woche Zeit geben, um sich an draußen zu gewöhnen. Das könnte dann ungefähr so aussehen: Am ersten Tag kannst du die Tomaten erst mal für ein paar Stunden in den Schatten stellen. …